28.06.2019

24. Lindau Klassik am 30. Juni 2019


Großartige Landschaften und aufsehenerregende Fahrzeuge! Das ist der besondere Mix der Lindau Klassik – die Oldtimerrallye, welche die Leidenschaft für historische, liebevoll gepflegte Pkws und die Begeisterung für einzigartige Kultur- und Naturlandschaften verbindet. Die Lindau Klassik wird in diesem Jahr bereits zum 24. Mal organisiert und besitzt eine große Fangemeinde. Kein Wunder, schließlich lockt die Tagesrallye nach Lindau am Bodensee und in das Lindauer Hinterland – also in überaus reizvolle Gegenden und auf interessante Fahrstrecken – und bietet 2019 mit 66 Fahrzeugen bis einschließlich Baujahr 1990 den Oldtimer- und Youngtimerfans mehrere Anziehungspunkte.

Am Sonntag, den 30. Juni 2019 beginnt die 24. Lindau Klassik der Scuderia Lindau am imposanten Lindauer Hafen ab 9 Uhr. Bis zum Start können Oldtimerfans schon einmal die außergewöhnlichen Schmuckstücke, die in diesem Jahr an der Lindau Klassik teilnehmen, bewundern. Wie bereits bei den bisherigen Veranstaltungen der Lindau Klassik besticht das Teilnehmerfeld auch diesmal mit seiner Vielseitigkeit an Oldtimern und Youngtimern. Das facettenreiche Starterfeld hält auch in 2019 jede Menge Juwelen bereit. So stehen am Sonntagmorgen laut Starterliste unter anderem ein Rolls Royce Phantom 1 von 1928, ein Bentley 3,5 Derby von 1935, ein Ford Mustang von 1966, ein Alfa Romeo Spider von 1968, ein Jaguar XJ6 SII aus dem Jahr 1977 sowie ein BMW 320 E30 von 1988 zur Abfahrt bereit.

Bei der Rallye der Scuderia Lindau sind ca. 220 Streckenkilometer zu absolvieren (mit Aufenthalt Campingpark Gitzenweiler Hof). Besonderen Fahrspaß garantiert die abwechslungsreiche Strecke durch die idyllische Bodenseeregion. Zielpunkt ist die Spielbank in Lindau am Bodensee, ab etwa 14:30 Uhr wartet hier musikalische Unterhaltung. Zur und nach der Zieleinfahrt ab circa 15:30 Uhr haben Groß und Klein dann noch einmal die Möglichkeit, die Automobil-Klassiker ausgiebig zu begutachten und so manches Fachgespräch mit Fahrer und Oldtimerfan zu halten.

Bildquelle: scuderia-lindau.de

Die Kommentare sind geschlossen.