9.05.2019

31. Bodenseefestival „Benelux“


Den Frühling am malerischen Bodensee mögen nicht nur Natur- und Pflanzenfreunde. Auch Kunst- und Kulturfans geraten ins Schwärmen, wenn die wärmeren Monate Einzug halten. Dann warten im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz neben wunderschönen Landschaften mit einer artenreichen Flora und Fauna auch viele kulturelle Höhepunkte wie das Bodenseefestival!

Das Bodenseefestival besitzt eine lange Tradition, zum 31. Mal wird es veranstaltet und bringt seit mehr als einem Vierteljahrhundert nationale und internationale Künstler und Kulturfreunde bei einem vielfältigen Kulturreigen im Frühling zusammen. Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen aus den Bereichen Literatur, Musik, Theater und Tanz rund um den idyllischen See geplant. Vom 11. Mai bis zum 10. Juni 2019 findet das renommierte Bodenseefestival statt. In diesem Jahr lautet das Leitmotiv des Festivals „Benelux“ und bei den über 70 Veranstaltungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein von Mitte Mai bis Mitte Juni 2019 stellen sich Musiker, Autoren, Tänzer, Schauspieler, Maler/Zeichner, Fotokünstler usw. aus den Benelux-Ländern Belgien, Niederlande und Luxemburg vor.

Zu den vielfältigen Künstlern, die beim diesjährigen Bodenseefestival auftreten, gehören unter anderem Janine Jansen aus den Niederlanden und Francesco Tristano aus Luxemburg. Die beiden herausragenden Musiker sind als aktuelle Artist in Residence ausgewählt: Jansen als prämierte, weltweit gefeierte Geigerin und „Queen of Download“ sowie Tristano als klassischer Pianist und Komponist, der eine Verbindung schafft zwischen Klassik und Elektromusik. Beide werden beim Bodenseefestival gleich mehrfach das Publikum begeistern, beispielsweise beim Festivalbeginn am 11. Mai im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus.

Neben musikalischen Aufführungen unterschiedlicher Richtungen (Klassik, Jazz, Funk, Chansons, Percussion, Clubsounds usw.) gibt es während des Bodenseefestivals ebenso Theateraufführungen, Lesungen, Ballett sowie zwei Kunstausstellungen in der Städtischen Galerie Tettnang (19. Mai bis 07. Juli) und im Graf-Zeppelin-Haus (11. Mai bis 10. Juni) zu erleben.
Das umfangreiche Festivalprogramm hält sowohl für Erwachsene als auch für junge Kulturfans großartige Veranstaltungen bereit, beispielsweise die „Lange Nacht der Literatur“ am 17. Mai, Kinderkonzerte am 12. Mai und 18. Mai, Musikkabarett und Figurentheater für Erwachsene am 23. Mai, Musik auf der MS Graf Zeppelin und ein Familienkonzert im Neuen Schloss Tettnang am 02. Juni, ein Familienkonzert auf Schloss Achberg am 09. Juni sowie als Abschluss das Picknickkonzert am 10. Juni im Park von Schloss Salem.

Bildquelle: bodenseefestival.de

Die Kommentare sind geschlossen.