22.07.2019

50. Hohentwiel-Festival auf dem Singener Rathausplatz


In diesem Jahr begeht das bekannte Musikfestival auf dem Hohentwiel, einem knapp 690 Meter hohen Hegau-Berg, sein 50. Jubiläum. Seit dem ersten Festivaljahr 1969 waren bereits zahlreiche musikalische Größen und Hitgiganten wie James Brown, Ray Charles, Chris de Burgh, Status Quo, Mike Oldfield, ZZ-Top, Simple Minds, Deep Purple, Anastacia, Beth Ditto, Silbermond, Clueso, Mark Forster und Sarah Connor auf dem Hohentwielfestival präsent. Die einzigartige Location mit phantastischem Rundumblick und die facettenreichen, hochkarätigen Künstler machen das Festival zu einem besonderen Erlebnis und Höhepunkt im Singener Veranstaltungskalender. Auch in seinem Jubiläumsjahr hält das Fest wieder einmal großartige Künstler bereit, darunter der Senkrechtstarter Wincent Weiss und der Brit-Award-Gewinner James Morrison.

Leider wird das Festival – ausgerechnet zu seinem 50. Geburtstag – nicht auf dem namensgebenden Hausberg von Singen, auf der Karlsbastion veranstaltet werden können. Die mächtige Festungsruine auf dem Hohentwiel ist derzeit wegen Steinschlaggefahr (lockeres Gestein einer Felswand) und zugehörigen Sicherungsmaßnahmen gesperrt. Zwar ist die Karlsbastion zugänglich, allerdings sind die erforderlichen Fluchtmöglichkeiten während der Konzerte nicht ausreichend gewährleistet.

Doch kein Grund zur Sorge, dass 50. Hohentwielfestival findet statt! Zwar nicht auf dem Hegau-Berg, der der Veranstaltung ihren Namen gab, aber auf dem Singener Rathausplatz. Musikfans können aufatmen, die angekündigten Künstler – Wincent Weiss, James Morrison, Dream Theater sowie In Extremo & Fiddler’s Green – werden den Rathausplatz von Singen „rocken“. Genügend Parkflächen stehen nahe dem Rathausplatz zur Verfügung und mit der illuminierten Stadthalle und dem Hausberg als Kulisse zeigen sich auch in der Singener Innenstadt herrliche Ansichten und Ausblicke. Das beliebte Burgfest, das normalerweise fest zum Programm des Hohentwielfestivals gehört, musste jedoch leider wegen Gefahrensperrung der Ruine abgesagt werden.

Das 50. Hohentwielfestival vom 22. Juli bis zum 28. Juli 2019 – übrigens eine der ältesten Open-Air-Veranstaltungen dieser Art im Süden Deutschlands – wird ein Fest für Musikfans. Außerdem bietet sich zwischen den Konzerten am 22.07, 25.07, 27.07 und 28.07.2019 die Gelegenheit, Singen und seine Sehenswürdigkeiten zu entdecken, darunter das Kunstmuseum Singen, unterschiedliche Erlebnispfade und das MAC – Museum Art & Cars. Darüber hinaus gibt es in der reizvollen Bodenseeregion etliche weitere Anziehungspunkte, die zu einem Besuch einladen, zum Beispiel der Rheinfall bei Schaffhausen, die Insel Reichenau oder die Pfahlbauten Unteruhldingen.

Bildquelle: hohentwielfestival.de / © Baschi Bender

Die Kommentare sind geschlossen.