9.11.2018

Ab ins Museum – Anfang November am Bodensee


Wenn es draußen kalt, grau und ungemütlich ist, erfreuen heimelige Kaminfeuer und heißer Tee und eben auch die spannenden Bodenseemuseen und hiervon gibt es jede Menge! Nicht nur die interessant gestalteten Dauerausstellungen zur regionalen Geschichte, Brauchtum und Kultur, zur heimischen Flora und Fauna, zu technischen Errungenschaften und bekannten Persönlichkeiten vom Bodensee versprechen kurzweilige Stunden. Mit faszinierenden und unterhaltsamen Sonderschauen sowie Aktionstagen, bei denen nicht nur vielseitiges Wissen vermittelt wird, sondern sich die Besucher gern auch selbst ausprobieren können, locken die Museen vom Bodensee Klein und Groß vom Kaminofen weg.

Das Schulmuseum in Friedrichshafen veranstaltet am Wochenende einen „Tag der offenen Tür“, zu dem alle Schulkinder (jüngere und ältere, zukünftige und ehemalige) eingeladen sind. Natürlich können dann die Dauerausstellung zum historischen Schulalltag sowie die aktuelle Sonderschau „Wie kommt die Welt ins Kinderzimmer? Bücher, Baukästen und Bildschirme“ besichtigt werden. Verschiedene Führungen und Lesungen sind geplant. Außerdem wird der thematische Kinofilm aus dem Jahr 2004 „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ zum Tag der offenen Tür am 04. November 2018 im Friedrichshafener Schulmuseum präsentiert und die Besucher können kreativ werden beim Basteln von Heften. Für das leibliche Wohl bei der eintrittsfreien Veranstaltung am kommenden Sonntag ist gesorgt.

Ebenso lohnt ein Ausflug am Wochenende ins Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz am Bodensee. Am 03. November 2018 können die Dauer- und die Sonderschau des Museums kostenfrei besucht werden und am 04. November 2018 steht eine Führung für Familien durch die beliebte „Archäologie & Playmobil-Ausstellung“ auf dem Programm. Die Sonderschau mit den bekannten Spielfiguren widmet sich dem Alltagsleben der Römer und ist noch bis Februar 2019 ein Anziehungspunkt des ALM.

Ein Highlight für Groß und Klein ist zweifellos auch das Sea Life Centre in Konstanz mit seinen eindrucksvollen Aquarien. Noch bis zum Sonntag, den 04. November wird hier Geheimnisvolles und Phantastisches, das die Untiefen der Ozeane verbergen, aufgespürt. Im Rahmen der interaktiven Herbstveranstaltung „Mythen der Meere“ geht es auf Entdeckungsreise durch die erstaunliche Unterwasserwelt und so manche ihrer Geheimnisse wie der Urzeithai Megalodon oder die versunkene Stadt werden erläutert. Welche Mythen die Meere wohl bereithalten – was ist real und was Legende? Am ersten Novemberwochenende werden Unterwasserabenteurer es in Konstanz noch erfahren können!

Bildnachweis: Anja Koehler / schulmuseum.friedrichshafen.de

Die Kommentare sind geschlossen.