14.03.2019

Frühlingsausstellungen im März am Bodensee: vom Blumenzauber bis zur VR-Brille


Regen, Sonnenschein, Schneegestöber, Sturm – der März zeigt sich in weiten Teilen Deutschlands derzeit als „kleiner Bruder“ des Aprils. Mal erinnern Petrus Aktivitäten an den Herbst, mal an den Winter und an anderen Tagen beweist der März mit viel Sonnenschein und milden Temperaturen, dass er ein Top-Frühlingsmonat ist – schließlich birgt er den meteorologischen und astronomischen Frühlingsbeginn. Und wenn Petrus mal wieder eher Matschfüße und Schneeballschlachten im Sinn hat, bleiben immerhin die vielen Ausstellungen am Bodensee mit frühlingshaftem Ambiente und Frühlings-Themen, wie beispielsweise die „Frühlingsträume“ auf der Mainau.

Vom 15. März bis zum 28. April 2019 zieren frühlingshafte Dekorationen und Arrangements die Schauräume des Mainauer Barockschlosses und auch die Freilandbepflanzung mit farbenfrohen Frühjahrsblumen machen Lust auf den Lenz. Die Besucher können beim Spaziergang über die Insel und beim Bummel durch die Ausstellung abschalten, erholsame Märztage am Bodensee genießen und sich außerdem so manche Gestaltungsidee mit nach Hause nehmen.
In diesem Monat, genauer am 22. März, startet außerdem das Mainau Blumenjahr 2019 unter dem Leitmotiv „Sonne, Mond und Sterne“. Auch in 2019 können die Mainau Gäste gespannt sein auf eine zauberhafte Parkgestaltung sowie faszinierende Veranstaltungen, Aktivitäten und Angebote mit diesem aufregenden Jahresmotto. Als Auftakt zum Blumenjahr lockt ab dem 22. März die beliebte, zum Jahresmotto ausgerichtete Orchideenschau („Unendliche Weiten“) im Palmenhaus, mehr als 3.000 Orchideen sind bis zum 05. Mai 2019 zu bewundern.

Verschiedene Pflanzen und Pflanzenarrangements, weitere Dekorationselemente wie Skulpturen, Windspiele, Feuerschalen oder Teiche, bequeme Sitz- und Liegegelegenheiten machen den Garten, die Terrasse, den Wintergarten usw. zu einem Ort der Erholung. Auch Gewächshäuser, Spielgeräte, Schwimmbecken, Grills und Ähnliches sind hier zu finden und natürlich diverse Gerätschaften, um das Idyll „in Schuss zu halten“ wie Rasenmäher und Heckenschere. Wer jetzt darüber nachgrübelt, dass die Gartensaison ja bald beginnt und sich daher vorab über neueste Trends informieren und eventuell das eine oder andere Stück für seinen Garten erwerben möchte, sollte kommende Woche die Messe Friedrichshafen aufsuchen.

Wer nicht (nur) seinen Garten für die neue Saison fit machen will, sondern auch eine Renovierung oder Modernisierung der eigenen vier Wände beabsichtigt, ist ebenfalls auf dem Messegelände in Friedrichshafen am Bodensee ab dem 20. März 2019 genau richtig. Und selbst wer gar nicht an Umgestaltung im Wohnbereich denkt, stattdessen auf der Suche ist nach dem perfekten Urlaubsziel, einem Elektrofahrzeug, Sportausrüstung, kreativen Arbeiten, innovativen Kochideen oder spannenden Technikprodukten wie Virtual-Reality-Brillen, Smart Home-Lösungen und Drohnen, kann schon mal die Koffer packen und einen Kurztrip nach Friedrichshafen am malerischen Bodensee einplanen!

Warum? Ganz klar: vom 20. März bis zum 24. März 2019 gastiert in der Messe Friedrichshafen das renommierte Messequartett, bestehend aus der Frühjahrsschau „IBO“ (70. Auflage!), „Garten & Ambiente Bodensee“, „Neues BauEn“ sowie „Urlaub, Freizeit, Reisen“ und dieses offeriert neben einem umfangreichen Produkt- und Dienstleistungssortiment ein vielseitiges, familienfreundliches Unterhaltungsprogramm.
Kulinarische Höhepunkte versprechen zum Beispiel die Internationale Bodensee-Grillmeisterschaft, Rum-Verkostungen, die XXXL-Kocharena sowie das Food Truck Festival. Für die Jüngeren gibt es an den fünf Messetagen unter anderem Backworkshops, einen Bobby Car Parcours, eine Hüpfburg, Kinderschminken und ein Kinder-Konzert mit Markus Becker. Ältere Kids (aber auch Erwachsene) interessieren sich zum Beispiel für die Virtual-Reality-Brillen, den 3D-Druck oder für die Vorträge und Seminare zum Thema „Social Media“. Daneben warten eine Live-Baustelle, Referate über Einbruchschutz, verschiedene Parcours für E-Bikes, ein Riesenrad, eine Modenschau mit Kleidung aus den vergangenen sieben Jahrzehnten, verschiedene Nähworkshops, ein Entschleunigungs-Garten und wer Interesse hat, kann sogar einem Zigarrendreher über die Schulter schauen. Ein Anziehungspunkt des Messequartetts für die ganze Familie ist nicht zuletzt die Europa-Park Show 2019 mit Artistik, Jonglage und Comedy!

Foto: URLAUB FREIZEIT REISEN / urlaubfreizeitreisen.info

Die Kommentare sind geschlossen.