20.12.2019

Großartige Aufführungen zum Jahreswechsel rund um das Schwäbische Meer


Wir haben Mitte Dezember und sicherlich sind bei den meisten die Vorbereitungen für das bevorstehende Weihnachtsfest und den Jahreswechsel größtenteils abgeschlossen. Die Geschenke für die Familie und nahe Freunde sind vermutlich verpackt, der Weihnachtsbaum ist geschmückt oder wartet derzeit noch an einem kühlen Fleckchen auf seine Zierde, die Einkaufsliste für die Festtage ist erstellt und eventuell sogar schon (teils) „abgearbeitet“. Die fröhlichen Festtage können also kommen! Bestimmt sind aber noch nicht alle Tage bis zum neuen Jahr fest und minutiös verplant, für die eine oder andere spontane Aktivität mit der Familie und den Freunden gibt es gewiss ausreichend frei verfügbare Zeiten.

So könnte zwischen den Festtagen bei entsprechender Witterung ein schöner Winterspaziergang eingelegt oder eine lustige Schlittenfahrt organisiert werden. Eventuell bleibt auch mal wieder Zeit für einen interessanten Museumsbesuch mit den Kids, am Bodensee locken zahlreiche Museen mit verschiedenen Themen und interaktiven, kinderfreundlichen Ausstellungen. Zeitreise im Schulmuseum Friedrichshafen gefällig oder faszinierende Unterwasserwelten im Sea Life in Konstanz erleben? Spuren der Römer am Bodensee im Archäologischen Landesmuseum in Konstanz erkunden oder im Technorama in Winterthur experimentieren?
Oder doch lieber Musik, Tanz und Schauspiel? Kein Problem, im Dreiländereck warten große und kleine Bühnen und Ensembles mit einem bunten Programm für Jung und Alt, zum Beispiel die Lindauer Marionettenoper, das Stadttheater Konstanz oder das Festspielhaus in Bregenz. Nicht zu vergessen: die gastierenden, nationalen und internationalen Künstler und Künstlergruppen, die ganzjährig (auch zum Jahreswechsel!) am Bodensee auftreten und das Publikum begeistern.

Wer berühmten Filmmelodien lauschen möchte, dargeboten von einem klassischen Orchester, darf sich auf den 27. Dezember 2019 freuen. In der Inselhalle von Lindau am Bodensee treten die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg und internationale Sänger auf und begeben sich mit ihren Zuhörern auf eine spannende, musikalische Reise mit legendären Hits aus Film und Fernsehen wie „Spiel mir das Lied vom Tod“, „Fluch der Karibik“ und „Game of Thrones“.
Bekannte Melodien werden am 28. Dezember 2019 und am 06. Januar 2020 auch in der Stadthalle von Singen erklingen. Im Dezember sind im Rahmen der „Andrew Lloyd Webber Musical Gala“ große Titel wie „Don´t cry for me Argentina“, „Starlight Express“ und „Memories“ zu hören. Im Januar wird der bekannte Roman um den entstellten Erik und die Opernsängerin Christine – das „Phantom der Oper“ – als Musical aufgeführt.
Musical- und Märchenfreunde können die „Schöne und das Biest“ im neuen Jahr mit der ganzen Familie genießen und zwar am 04. Januar 2020 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen und am 05. Januar 2020 im Festspielhaus Bregenz. Die Aufführung des Theater Liberi eignet sich schon für Kinder ab 4 Jahren.

Liebhaber der filigranen, anmutigen Tanzkunst dürfen sich auf mehrere Ballettdarbietungen am Bodensee freuen. Das Märchen „Dornröschen“ zum Beispiel wird vom St. Petersburg Festival Ballet am 04. Januar 2020 im Festspielhaus von Bregenz präsentiert und das weltberühmte, typische Winter- und Weihnachtswerk „Der Nussknacker“ vom Russischen Klassischen Staatsballett am 26. Dezember 2019 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. Der Ballettklassiker „Schwanensee“ darf in der Winterzeit natürlich nicht fehlen und wird am 27. Dezember 2019 im Milchwerk Radolfzell vom Moscow Classic Ballet und am 02. Januar 2020 in der Stadthalle Singen vom Russischen Nationalballett sowie am 04. Januar 2020 im Festspielhaus Bregenz vom St. Petersburg Festival Ballet dargeboten.
Statt Ballettschuhen lieber Kufen? Hervorragendes Schauspiel, Tanz und Artistik auf spiegelglatter Fläche und damit unterhaltsame Stunden versprechen die Eis-Shows „Schneekönigin on Ice“ am 26. Dezember 2019 in der Singener Stadthalle sowie „The Grand Hotel“ am 29. Dezember 2019 im Milchwerk Radolfzell.

Diese und weitere wunderbare Inszenierungen für Groß und Klein sind um den Jahreswechsel im Ländereck Bodensee zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant. Wer bis jetzt noch kein originelles Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten hat, sollte also die Veranstaltungskalender der Bodenseeregion durchstöbern, denn nicht nur zum Jahreswechsel, sondern das ganze Jahr hindurch sind großartige Produktionen und Aufführungen am Schwäbischen Meer zu sehen.

Bildquelle: stadthalle-singen.de / © Marco Müller

Die Kommentare sind geschlossen.