17.09.2018

Singen: Museumsnacht Hegau-Schaffhausen


Singen, die Stadt am mächtigen Hohentwiel und wenige Kilometer vom Bodenseeufer entfernt, lädt am 15. September 2018 kleine und große Museumsfans zu einer speziellen Veranstaltung ein – die Museumsnacht Hegau-Schaffhausen. Das Event im gesamten Stadtgebiet von Singen bietet in der Zeit von 18 Uhr bis 1 Uhr interessante und spannende Attraktionen zu den unterschiedlichsten Themen. Live-Musik, Lesungen, Theater, Mitmachaktionen, Licht- und Klangeffekte, Führungen, Gesprächsrunden, die Ausstellung von Bildern, Fotografien, Skulpturen usw. umfasst das vielfältige Programm der Museumsnacht, welches das kreative und das technische Interesse der Besucher weckt.

Jede Menge sehenswerte Kunstwerke werden am Samstagabend an verschiedenen Standorten in der Stadt Singen zu erleben sein. Im Rathaus stellen gleich mehrere Künstler ihre Arbeiten aus, darunter Landschaftsbilder, Porträts, Zeichnungen, Skulpturen und Installationen aus industriellen Metall- und Werkzeugen. Auf dem Rathausplatz wird darüber hinaus ein Fahrzeug aus Bambus kunstvoll in Szene gesetzt.
Fahrzeuge stehen überdies im Rahmen der Aktion „Museum auf Rädern“ im Vordergrund und zwar Oldtimer. Mit den alten, gepflegten Vehikeln gelangen Besucher zu den verschiedenen Stationen der Museumsnacht, dabei wird die Fahrt allein zum Erlebnis und zwar nicht nur für Oldtimerfans.

Das Archäologische Hegau-Museum ist beispielsweise eine solche Station am 15. September. Hier erfahren Interessierte beispielshalber, wie in der Jungsteinzeit Nahrung angebaut, gesammelt und verarbeitet wurde. Wissensvermittlung und Erproben stehen auf dem Programm. Wer Näheres über die Historie des Singener Schlosses erfahren möchte, ist im Archäologischen Hegau-Museum ebenfalls genau richtig. Bei einem (fiktiven) Gespräch zwischen Mitgliedern der Schlossfamilie erfahren die Zuhörer viel Spannendes aus der Schlossgeschichte und dem Schlossalltag. Weibliche Figuren der Stadtgeschichte gibt es im Schlossgarten zu erleben, die Geisterstunde im Schlossgarten wird aber sicherlich nicht gruselig, eher faszinierend!

Eine Sonderschau des DRK Ortsvereins findet zu dessen 125. Jubiläum in der Sparkasse Hegau-Bodensee statt. Ein besonderer „Geburtstag“ bedarf einer entsprechenden Kulisse und Ausstellung, ein Feldbett und alte Uniformen des Deutschen Roten Kreuzes können daher in einem Einsatzzelt bestaunt werden. Weitere Exponate vermitteln ebenso die langjährige Geschichte und Entwicklung des Vereins.

Die Besucher der Museumsnacht Hegau-Schaffhausen können in Singen aber auch einen Abstecher ins MAC Museum Art & Cars oder in die Hegau-Bodensee-Galerie unternehmen. Lichtkunst gibt es beispielshalber im Stadtgarten zu bewundern und die Kirche St. Peter & Paul birgt an diesem Abend eine künstlerische Installation. In der Stadtbibliothek warten derweil spannende Lesungen, doch keine Gewöhnlichen! Geplant sind zur Museumsnacht in Singen weiterhin Kreativ sein im Atelier, Live-Bodypainting, Orgelkonzerte, die unterhaltsame Schau „Teuflisch gute Bilder“ und der Hegau Fotoclub präsentiert großartige Bildmomente.
Natürlich beteiligt sich nicht nur Singen am Bodensee an der Museumsnacht Hegau-Schaffhausen am 15. September 2018. Weitere Städte und Ortschaften der Region nehmen an diesem nächtlichen Kulturevent mit abwechslungsreichen Aktionen teil, wie Schaffhausen, Stein am Rhein, Wangen und Neuhausen.

Bildquelle: www.museumsnacht-hegau-schaffhausen.com

Die Kommentare sind geschlossen.