26.05.2010

Bodensee klassisch… die Klassikwelt Bodensee


Nachdem Mitte Mai die TUNING WORLD BODENSEE zahlreiche Besucher begeisterte, wird es Anfang Juni vor allen Dingen die Liebhaber historischer Motoren in die Messestadt Friedrichshafen ziehen. Das Messegelände beherbergt nämlich zwischen dem 3. und dem 6. Juni im Rahmen der „Klassikwelt Bodensee“ historische Pkws, Motorräder, Flugzeuge und Boote.

Die Oldtimermesse, die in diesem Jahr bereits zum dritten Mal stattfindet, öffnet ihre Pforten für alle großen und kleinen Motorenfreunde. Mehrere Hallen und das großzügige Freigelände dienen als Ausstellungsfläche für die historischen Zweiräder, Flugzeuge, Schiffe, Traktoren, Nutzfahrzeuge und andere motorisierte Klassiker, darunter amerikanische Modelle aus den 50er und 60er Jahren, dampfbetriebene Fahrzeuge sowie noble Automobile aus dem Hause Bugatti. Besonderheiten wie der 80 Jahre „junge“ Hermann Lanz Schlepper aus Aulendorf oder die Dornier DO 28 A – Flugmaschine von Franz Josef Strauß – stehen unter anderem zur Besichtigung.
Elektrofahrzeuge bilden mit der Sonderschau „The electric Avenue“ einen Schwerpunkt, den Gästen wird hier anhand verschiedener Fahrzeugtypen ein Überblick über die geschichtliche Entwicklung elektrischer Fahrzeuge geboten. Die Ausstellung „Belle Epoque“ widmet sich derweil exklusiven Marken wie Rolls Royce oder Bentley.
Interessante Eindrücke vermittelt der Messerundkurs der Dekra. Die Wartung der Rennwagen bleibt dem Besucher nicht verborgen und der Blick hinter die Kulissen ist gewiss nicht nur für eingefleischte Rennsportfreunde ein Muss, sondern auch für den einen oder anderen „Bastler“ aufschlussreich.

Auf dem weitläufigen Messeareal von Friedrichshafen werden übrigens auch Ersatzteile und Zubehör für den eigenen Klassiker angeboten und es präsentieren sich etliche Oldtimerclubs, dem Meinungsaustausch und Fachgesprächen steht demzufolge nichts im Wege.

Insgesamt werden etwa 380 Aussteller erwartet und natürlich zahlreiche Messebesucher. Zu den Highlights des mehrtägigen Events gehört zweifelsohne der Straßenrundkurs am 5. Juni, auf dem die historischen Modelle die Zeppelinstadt erobern. Und selbst der Bodensee wird zur „Ausstellungsfläche“, denn schließlich zählen zu den sehenswerten Messeexponaten auch Wasserfahrzeuge.

Dank gebotener Flugshows und Rundflügen – selbstverständlich in echten Klassikern – und vielerlei weiteren Anziehungspunkten wie die Rock´n´Roll-Party am Samstag mit Livemusik ist die „Klassikwelt Bodensee“ ein Ereignis für die ganze Familie. Zum Übernachten finden Sie hier diverse Messehotels am Bodensee.

Kommentare

[…] Messe Friedrichshafen Klassikwelt Bodensee | BodenseeBlog.de – Der … […]