16.10.2017

Genuss statt Frust im Herbst am Bodensee


Zugegeben in den letzten Tagen hat sich der Herbst nicht gerade von seiner wonnigen Seite gezeigt, sondern vielen Regionen in der Bundesrepublik vor allem Regen und Sturm beschert. Dabei könnte es im Herbst so schön sein, zum Beispiel beim gemütlichen Waldspaziergang mit einem Körbchen für Kastanien und Eicheln oder beim Drachensteigen bei strahlend blauem Herbsthimmel oder beim Genießen herbstlicher Spezialitäten wie Kürbis und Pilze. Letzteres kann zum Glück sogar ganz unabhängig von Petrus Launen unternommen werden – es lebe: Genuss statt Frust im Herbst!

Eine wunderbare Aktion getreu diesem Motto findet aktuell am Lindauer Bodensee statt, gemeint ist der „Genussherbst“ in Lindau, Nonnenhorn, Bodolz und Wasserburg. Vom 14. Oktober bis zum 28. Oktober 2017 gibt es für Feinschmecker, Naturfreunde und Kulturliebhaber in den vier schmucken Bodenseeorten verschiedene Veranstaltungen rund um den Genuss in der dritten, bunten Jahreszeit zu erleben. Wanderungen durch die reizvollen, herbstlichen Bodenseelandschaften, Verkostung von Käse, Wein, Schokolade, Kaffee, Bränden, Marmeladen, Fisch etc., Mosten, Koch- und Grillkurse, Schaubrennen, Betriebsbesichtigungen sowie attraktive Speise- und Übernachtungsarrangements gehören unter anderem zu den Offerten des inzwischen 5. „Genussherbstes am Lindauer Bodensee“.

Zelebriert wird der Genuss im Herbst, vor allen Dingen das Erleben regionaler Produkte wie Obst, Wein, Fisch und Käse. Die Köstlichkeiten vom Bodensee selbst, aber auch deren Erzeugung und Verarbeitung sind Teil des Genussherbstes. So erfahren Interessierte nicht nur, wie köstlich die heimischen Produkte schmecken, sondern auch viel Wissenswertes zur Fischerei, dem Obstbau und dem Weinbau am malerischen Bodensee zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Ein Veranstaltungshöhepunkt des fünfzehntägigen Eventreigens im Oktober, bei dem herbstliche Freuden unterschiedlichster Art im Mittelpunkt stehen, ist das beliebte Nonnenhorner „Essen & Tschässen“. Delikates aus der Küche trifft bei dieser Festlichkeit auf Unterhaltsames aus den Boxen und auf schaurig-schönes Herbst-Ambiente. Genussherbst-Besucher sollten sich den Event am 28. Oktober 2017 in Nonnenhorn unbedingt im Kalender rot markieren, denn bei der Nonnenhorner „Nacht der Nächte“ dienen über 1.000 geschnitzte Kürbisse als Dekoration, großartige Live-Musik sorgt für gute Laune und Dank vielfältiger Leckereien bleiben auch keine kulinarischen Wünsche offen.

Und wer das richtige Outfit für den romantischen Herbstspaziergang sucht oder schöne herbstliche Dekoration für das eigene Heim oder Erinnerungsstücke an den Genussurlaub im Herbst am Schwäbischen Meer, der kann am 15. Oktober in Friedrichshafen ausgiebig bummeln. Beim 21. Friedrichshafener Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag dürfen sich die großen und kleinen Gäste über interessante Verkaufsangebote und ein familienfreundliches Unterhaltungsprogramm mit Bastelaktivitäten, Tanzdarbietungen, Kinderschminken, Hüpfburg sowie sportlichen Aktionen zum Bestaunen und Mitmachen freuen.

Bildquelle: www.lindauerbodensee.de

Die Kommentare sind geschlossen.