5.11.2019

Vorlese- und Lesespaß im Spätherbst am Bodensee


Die kalte Jahreszeit bricht heran und wenn es Draußen stürmt und Bindfäden regnet, gibt es für einige nichts Schöneres als mit einem unterhaltsamen Buch im Sessel vor dem heimeligen Kamin Platz zu nehmen und allein zu schmökern oder anderen – zum Beispiel den Jüngsten – vorzulesen.

Lesen und Vorlesen sind von enormer Bedeutung, vor allem für Kinder. Phantasie, Konzentration, Sprache und Sprachfertigkeit, die Lust am Lesen, soziale Kompetenzen, soziale Bindung und viel mehr Aspekte werden durch das Vorlesen gefördert und in der Regel macht es dem Vorleser und den Zuhörern schlicht und einfach Spaß. Dabei zählt das Anschauen von Bilder- und Wimmelbüchern laut Experten übrigens genauso zum weit gefächerten Oberbegriff des „Vorlesens“ mit den vielen positiven Effekten, wie das freie Geschichten erzählen, und es muss auch nicht immer das dicke Märchenbuch sein, Comics und E-Reader bieten Abwechslung.

Gemäß der aktuellen Vorlesestudie wird in etlichen Familien kaum bzw. zu wenig vorgelesen. Mindestens 15 Minuten Vorlesezeit täglich sind laut Fachmeinung angeraten. Die Untersuchung wird jährlich im Auftrag der Stiftung Lesen, des Zeitverlags und der Deutschen Bahn Stiftung durchgeführt und die Initiatoren zeichnen sich ferner für den bundesweiten, (vor)lesefördernden Aktionstag – den Vorlesetag – verantwortlich, der in diesem Jahr am 15. November stattfindet.
Zum nächsten Vorlesetag am 15. November 2019 gibt es im gesamten Bundesgebiet großartige Vor/Leseveranstaltungen, freilich auch im Dreiländereck Bodensee, und das diesjährige Leitmotiv lautet „Sport und Bewegung“. Vorleseaktionen am Bodensee sind unter anderem in der Radolfzeller Stadtbibliothek, im Friedrichshafener Medienhaus am See und in Langenargen in der Bücherei im Münzhof geplant. Allein im schmucken Mittelalterstädtchen Meersburg gibt es an jenem Freitag Vorlesungen in sieben Locations – von der Buchhandlung über das Hotel bis zum Museum.
Im Jahr 2018 haben sich im Übrigen mehr als 500.000 Lesefreunde offiziell an dem bundesweiten Aktionstag beteiligt und die Chancen stehen gut, dass diese Zahl 2019 noch einmal erreicht oder vielleicht sogar ein wenig übertroffen wird.

Doch nicht nur Freitag, der 15. November 2019 bietet Anziehungspunkte für Bücher- und Lesefans am Schwäbischen Meer. Am 09. November können Groß und Klein im Rahmen der Überlinger Büchernacht mehreren (Autoren)Lesungen lauschen und vom 11. November bis zum 15. November stehen die traditionsreichen Kinder- und Jugendbuchtage in Singen mit spannenden Lesungen, Autorengesprächen und Workshops auf dem Programm. So ist am 09. November mit dem Star Wars Reads Day zum Beispiel eine tolle öffentliche Aktion dieser Reihe in der Städtischen Bibliothek Singen geplant.

Die Kommentare sind geschlossen.