21.11.2017

ALM Konstanz – 10. Playmobilausstellung & Weihnachtsmarkt


Man könnte glauben, in zwei Wochen sei Weihnachten. In den Kaufhäusern und Geschäften wirkt es schon recht weihnachtlich. Die Weihnachtsdekoration ist ausgepackt und in den Regalen stapeln sich die Geschenkideen. Schön eingepackte Parfumflakons und Präsentkörbe mit weihnachtlichen Leckereien finden sich hier. Und auf die Jüngeren wartet eine kunterbunte Spielewelt, die sich gern in Kassennähe präsentiert. Und es fällt natürlich den Eltern oft schwer, jedes Mal „nein“ zu sagen, wenn „Anna & Elsa“-, „Cars“-, „Dragons“-, „Star Wars“- und Co.- Puzzle, Kreativ- und Bastelsets, Tassen, Figuren, Kalender, Stifte, Schokolade usw. optimiert vorgestellt werden. Dann folgt meist der Verweis auf das bevorstehende Weihnachtsfest und den Wunschzettel, der sich dadurch gefühlt seit Anfang November „kleinheimlich“ verlängert und vergrößert.

Nach einem Blick auf den Weihnachtswunschzettel folgt oftmals eine Recherche im Internet und in Katalogen, denn bei einigen Wünschen sind nicht nur Oma und Opa überfragt. Auch Mama und Papa müssen sich informieren und zwar nicht nur bezüglich des Preises, sondern auch hinsichtlich der Funktion mancher Spielzeugwünsche. Hier treffen sich ultracoole Smartphone-Rennbahnen, Roboter-Hunde, schlüpfende Kuscheltiere, Quadrocopter und sich verwandelnde Monster-Puppen. Und natürlich gibt es ebenso Wünsche nach klassischem Spielzeug wie Holz- und Modellbahnen, Lego-Produkte und Playmobil-Sets.

Apropos Playmobil! Für Freunde des System-Spielzeugs aus Deutschland sind nicht nur die Regale in den Kaufhäusern und Online-Spielzeughändler eine Attraktion, sondern auch das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg in Konstanz. Wer sich nun nach dem Grund hierfür fragt, hat neun spektakuläre Sonderschauen des ALM versäumt. Gemeint sind die Playmobilausstellungen, die schon Tradition besitzen im ALM. Wiederkehrend greift das Konstanzer Museum ein spannendes Geschichtsthema auf und stellt typische Szenen mit Playmobilfiguren nach. So wurden beispielsweise das Konstanzer Konzil und die Pfahlbauten vom Bodensee in der „Archäologie & Playmobil“ – Schau bereits thematisiert. Und ab diesem Jahr – bei der inzwischen 10. Schau dieser Art – stehen die Römer im Mittelpunkt, genauer gesagt der römische Alltag. Vom 26. November 2017 bis zum 24. Februar 2019 zeigt das ALM seine 10. Playmobilschau „Römisch way of life“ – wie immer lehrreich, lebendig und lustig!

Darüber hinaus lädt das Archäologische Landesmuseum Baden-Württemberg am 26. November zu seinem traditionellen, beliebten Weihnachtsmarkt ein. Weihnachtsstände mit buntem Sortiment, ein Puppentheater, Schmackhaftes und Kreatives zum Mitmachen (Fensterbilder kreieren) sind fester Bestandteil des musealen Marktes in der Vorweihnachtszeit am Bodensee.

Bildquelle: www.konstanz.alm-bw.de

Die Kommentare sind geschlossen.