19.02.2018

Frühlingsgefühle auch nach dem Valentinstag – Ü30„TANZLust“!?


Die „verrückten, freien“ Fasnachtstage, an denen auch mal wild geküsst werden „darf“, sind vorbei und selbst der Valentinstag – der Tag mit der wahrscheinlich höchsten Blumendichte und zahllosen Herzen überall – ebenfalls schon fast vergessen. Jetzt wäre es Zeit für die ersten Frühlingsgefühle, mit denen ein Spaziergang am Seeufer sogar bei Kälte und Nieselregen zum perfekten Erlebnis wird – sofern die richtige Begleitung anwesend ist. Wenn Petrus sich ein wenig anstrengt, wird in den nächsten Tagen selbst das Wetter passend und ein romantischer Bummel auf der Seepromenade ein wahres Vergnügen, auch ganz ohne „rosarote Brille“!
Frühlingsgefühle lassen sich natürlich schwer auf dem heimischen Sofa wecken, auch wenn es noch so kuschelig und gemütlich ist. Also aufstehen, anziehen und raus ins Freie, hier am Bodensee gibt es überall etwas zu entdecken und zu erleben! Spaziergänge, Radfahren, Nordic-Walking-Runden, Inlineskating – sportliche Aktivitäten können trotz kühlen Temperaturen, dafür bei Sonnenschein Vergnügen bereiten und machen gleich ein gutes Gewissen, wenn damit ein Vorsatz im neuen Jahr erfüllt werden kann. Nette Menschen kennenlernen ist dabei auch überhaupt kein Problem, denn so kommen Gleichgesinnte zusammen.

Wer Kultur schätzt und sich für Kunst, regionale Geschichte, Technik, hiesiges Brauchtum, Flora und Fauna etc. interessiert, besucht eines der spannenden Bodenseemuseen und findet hier mögliche Partner mit den gleichen Interessen. Neben dem Zeppelin Museum in Friedrichshafen laden zum Beispiel das Rosgartenmuseum und das Bodensee Naturmuseum in Konstanz, das vineum bodensee in Meersburg, das Radolfzeller Stadtmuseum, die inatura in Dornbirn, Schloss Frauenfeld, das vorarlberg museum in Bregenz, das Seemuseum in Kreuzlingen, das Hesse-Museum in Gaienhofen sowie das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen zu interessanten Ausflügen ein.

Typische Orte und Gelegenheiten zum Kennenlernen sind natürlich Kurse und Workshops (tanzen, Fremdsprachen, kochen usw.), das Schwimmbad (am deutschen Bodenseeufer gibt es gleich drei bekannte Thermen), Lesungen, Konzerte oder auch Tanzveranstaltungen. Im Ländereck Bodensee warten viele ansprechende Clubs mit tollem Ambiente, leckeren Drinks und abwechslungsreicher Musik. Ein Erlebnis sind Musik- und Tanzevents in besonderen, „untypischen“ Locations, wie zum Beispiel im Museum, im Schloss oder auf dem Schiff.

Derartige Veranstaltungen finden nicht nur in den Sommermonaten statt, das Dornier Museum für Luft- und Raumfahrt in Friedrichshafen zum Beispiel plant Ende Februar die zweite Auflage seiner Ü30 Party „TANZLust“. Wer Lust hat auf House, Hits der 90er und 2000er, auf aktuelle Titel und auf ein originelles Partyambiente (Hangar zwischen historischen Flugzeugen!), der sollte sich den 24. Februar 2018 im Kalender ganz dick markieren! Einlassbedingung: Mindestalter 25! Wer zum Valentinstag am 14. Februar sein Herz nicht verschenkt hat, kann dies vielleicht am 24. Februar in Friedrichshafen!

Bildquelle: www.dorniermuseum.de

Die Kommentare sind geschlossen.