17.04.2008

Kloster Wiblingen – Sonderführung für Kinder


Erstmalig in diesem Jahr: Am 21. April startet die beliebte Kindersonderführung „Von Mönchen und Bauern“ in eine neue Saison. An diesem Tag erfahren Kinder ab fünf Jahren spannende Geschichten aus dem Alltag der Mönche und Bauern und am Ende dürfen sie sogar ihre eigene Urkunde herstellen und sie dann auch versiegeln. Für den Termin sind noch wenige Plätze frei.

Wie sah ein Tag im Leben eines Wiblinger Mönchs aus? Und wie haben sie ihre wertvollen Bücher hergestellt? In einer kindgerechten Sonderführung am 21. April machen sich die jüngeren Klosterbesucher auf die Spur der Mönche und erleben dabei, wie sich ihr Leben im Klosterbau selbst widerspiegelt. Nebenbei geht es auch um den Alltag in der einstigen Klosterschule. Und der unterschied sich in manchen Dingen sehr von der heutigen Schule! Wenn alle Fragen beantwortet sind, stellen die Kinder eine Urkunde her: In alter Schrift wird auf Pergament geschrieben und das ganze zum Schluss noch versiegelt!

Von Mönchen und Bauern. Sonderführung im Kloster Wiblingen
mit Susanne Bohnet oder Ulrike Wesenick
für Kinder ab 5 Jahren
Montag, 21. April, 15.00 Uhr

Wer am 21. April keine Zeit hat: Die Führung findet noch an weiteren Terminen statt, etwa am 16. Juni.

  • Die Führungen sind Teil des umfangreichen Sonderführungsprogramms der Staatlichen Schlösser und Gärten. Ab sofort können mit der Bonuskarte bei allen Sonderführungen Punkte gesammelt werden. Schon die fünfte Führung gibt es dann als Treueprämie gratis!
  • Das gesamte Programm aller Sonderführungen in Kloster Wiblingen erhält man an der Klosterkasse, im Internet unter www.kloster-wiblingen.de oder im Versand (kostenlos) beim Buch- und Prospektservice der Staatlichen Schlösser und Gärten beim Staatsanzeiger-Verlag (Tel.: 07 11 / 6 66 01 44; E-Mail: prospektservice@staatsanzeiger.de)
  • Weitere Tipps für Ihren Urlaub am Bodensee

Die Kommentare sind geschlossen.