8.10.2019

Meersburger Herbstwoche und Genussherbst am Lindauer Bodensee


Der Herbst hält Einzug am Bodensee und während der farbenfrohen, kulinarisch vielfältigen, dritten Jahreszeit bieten die Gastronomen, Beherbergungsbetriebe sowie weitere touristische Einrichtungen im Dreiländereck attraktive Angebote für Erholungssuchende. Die wunderschöne Mittelalterstadt Meersburg zum Beispiel veranstaltet vom 18. Oktober bis zum 26. Oktober 2019 ihre Herbstwoche.

In dieser Zeit können Bodenseegäste Meersburg und die Umgebung im „herbstlichen Kleid“ sowie kulturelle Attraktionen und kulinarische Höhepunkte der Region auf besondere Weise erleben. Bei Schifffahrten, geführten Spaziergängen und Wanderungen präsentiert sich die reizvolle, herbstliche Bodenseelandschaft. Bekannte Meersburger Sehenswürdigkeiten wie das Weinmuseum vineum bodensee, die Burg Meersburg, das Fürstenhäusle der Annette von Droste Hülshoff oder das Neue Schloss Meersburg laden große und kleine Kulturfreunde zu interessanten, lehrreichen Rundgängen ein.
Ebenfalls gehören musikalische und kulinarische Veranstaltungen zum Programm der aktuellen Meersburger Herbstwoche, darunter die Musiknacht am 18. Oktober, das Internationale Schlosskonzert am 20. Oktober im Neuen Schloss, Verkostungen im Staatsweingut am 18. und 25. Oktober, eine Lesung am 23. Oktober in der Stadtbücherei, das City Walk Dinner am 25. Oktober oder auch der Herbst- und Bauernmarkt am 20. Oktober 2019.
Auf dem Herbstmarkt am Sonntag gibt es neben herbstlichen Delikatessen und Köstlichkeiten aus dem Bodenseeraum, wie zum Beispiel die beliebte Speisezwiebel von der Höri – die Höri Bülle, außerdem Bastelangebote für die Jüngsten, kunsthandwerkliche Waren und Musik.

Vom 11. Oktober bis zum 26. Oktober 2019 offeriert darüber hinaus der „Genussherbst am Lindauer Bodensee“ Außergewöhnliches für alle Sinne. Highlights aus der Bodensee- und der internationalen Küche sowie aus den Weinkellern am Schwäbischen Meer sind Teil des Veranstaltungsreigens, an dem mehrere Städte und Gemeinden des Länderecks Bodensee beteiligt sind. Gleichfalls dürfen sich Einheimische und Urlauber auf besondere Natureindrücke und kulturelle Erlebnisse freuen in Lindau, Wasserburg, Nonnenhorn, Bodolz und Bregenz.
Während der zwei Veranstaltungswochen des Genussherbstes sind unter anderem Verkostungen, Koch- und Grillkurse, kulinarische Betriebsführungen und Spezialitäten- bzw. Genusswanderungen geplant, beispielsweise in Wasserburg am 12. Oktober durch Obst- und Weinbaugebiete und entlang diverser „köstlicher Haltepunkte“.
Traditionsreiche und weit über die Grenzen hinaus bekannte Feste werden ebenso in dieser Zeit organisiert, zum Beispiel das Nonnenhorner „Essen und Tschässen“ mit Livemusik und zahllosen, geschnitzten und beleuchteten Kürbissen am 26. Oktober. Großartige Events wie der Street Food Market vor der Lindauer Inselhalle vom 11. bis zum 13. Oktober oder das Seaside Whisky Festival auf zwei Bodensee-Schiffen im Hafen von Bregenz am 12. Oktober oder auch die Lange Nacht der Musik in Bregenz am 24. Oktober ziehen überdies Feinschmecker, Kulturfreunde und Genießer ins charmante Dreiländereck Bodensee.

Die angebotenen Herbst-Aktivitäten halten einen perfekten Mix aus wissenswerten Eckdaten über die Gegend, ihre Leckerbissen und deren Anbau bzw. Verarbeitung sowie viel Unterhaltsames und Schmackhaftes bereit. Dies sorgt zweifellos für unvergessliche Urlaubserinnerungen! Nicht zuletzt tragen die Unterkünfte und Gastronomen im Bodenseeraum mit ihren attraktiven Offerten dazu bei, dass der Herbsturlaub am Schwäbischen Meer besonders erholsam wird und unvergessen bleibt.

Die Kommentare sind geschlossen.