18.12.2017

Musikalisch abwechslungsreiche Feiertage am Bodensee


„Oh du fröhliche…“, „Last Christmas…“, „Kling, Glöckchen…“, „Leise rieselt der Schnee…“ – so oder so ähnlich schallt es in diesen Tagen durch die Lautsprecher. Im Auto, im Kaufhaus, auf dem Weihnachtsmarkt, in den Schulen und Kindergärten und freilich auch in vielen Wohnzimmern. Es ist eben Adventszeit und was wären die Vorweihnachtszeit und die Weihnachtsfeiertage ohne Musik und Gesang. Weihnachtsfans wird es freuen, Weihnachtsmuffel kommen nicht drumherum! Da hilft wahlweise umschalten, den Raum verlassen oder eben in Gedanken andere Melodien summen. Aber ehrlich, Hand aufs Herz, einmal im Jahr müssen Weihnachtslieder die Oberhand haben! Ansonsten gibt es ja keine Gelegenheit, „Last Christmas…“ in allen Variationen – von Pop über Choral bis rockig – zu hören!

Außerdem müssen es nicht ausschließlich weihnachtliche Klänge sein. So ein bisschen gemischte musikalische Unterhaltung in der Vorweihnachtszeit bringt Geschmäcker zusammen und hält für jeden etwas bereit. Über unterschiedlichste Musikveranstaltungen können sich in den kommenden Tagen Bürger und Gäste der Bodenseeregion im reizvollen Ländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz freuen. Natürlich dürfen Klänge für das klassische Weihnachtsgefühl nicht fehlen, aber auch andere musikalische „Ohrwürmer“ und „Hörproben“ werden am Bodensee vor, während und nach den Weihnachtsfeiertagen „serviert“.
Friedrichshafen und Singen sind beispielsweise zwei Städte die Facettenreiches aus der Welt der Musik in den nächsten Tagen an den idyllischen Bodensee bringen, darunter weihnachtliche Schlager und Volksmusik mit Stefan Mross (19. Dezember im Friedrichshafener Graf-Zeppelin-Haus), eine coole Tanznacht mit den Hits der 90er Jahre (23. Dezember in der Singener Stadthalle), unvergessliche Musical-Melodien („Das Phantom der Oper“ am 25. Dezember und eine „Andrew-Lloyd-Webber-Gala“ am 27. Dezember in der Singener Stadthalle) sowie irischer Tanz („Night of the Dance“ am 27. Dezember im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen).

Die musikalische Palette vor und zwischen den Festtagen ist breit gefächert und nicht nur Singen und Friedrichshafen haben musikalisch „gefüllte“ Kalender. Gemütliche, fröhliche, faszinierende Zeiten stehen Musikfreunden am Bodensee bevor und manche Veranstaltung eignet sich sicherlich hervorragend als perfektes Weihnachtsgeschenk! Wer also noch Präsentideen sucht – ruhig mal in den Veranstaltungskalendern der Städte und Gemeinden am Schwäbischen Meer blättern, in 2018 gibt es im Dreiländereck wieder einiges zu erleben und zwar nicht nur musikalischer Natur!
Mhm, wie war das doch: „Alle Jahre wieder…“, „All I want for Christmas…“, „Wonderful Dream…“

Bildquelle: Elisabeth Patzal / pixelio.de

Die Kommentare sind geschlossen.