8.05.2014

Nostalgische Schlager in luftiger Höh am Bodensee – KlassikNight


20140328_saentisDer Säntis am schönen Bodensee ist ein wunderbares Ausflugsziel und zwar nicht nur für Wanderer und Naturliebhaber, sondern auch für alle Musikfans. Die KlassikNight auf dem Säntis zählt zu den besonderen Events auf dem bis zu 2.502 m ü. M. hohen Riesen im Dreiländereck von Deutschland – Österreich – Schweiz und lädt Mitte Mai 2014 zu einem nostalgischen, amüsanten Schlagerabend in luftiger Höh ein.

Ob „Caprifischer“ oder „Was macht der Mayer am Himalaya“ – am Samstag, den 17. Mai 2014 gibt es die bekanntesten Schlagerstücke aus den 30er bis 50er Jahren auf dem imposanten Säntis zu hören. Im Rahmen der beliebten KlassikNight auf dem Säntis am Bodensee warten der St. Gallener Bariton Samuel Zünd sowie die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz mit herrlichen, urigen Schlagerstücken auf, die das Publikum zum Träumen und Schmunzeln verführen.

Mit dem „Max Raabe der Schweiz“, wie Samuel Zünd gern bezeichnet wird, und dem Konstanzer Kammerensemble wird die KlassikNight am 17. Mai 2014 auf dem Säntis ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Samstagabend. Dafür sorgen einerseits allerlei musikalische Höhepunkte in Form nostalgischer Hits wie Vico Torriani’s „Silberfäden“. Andererseits präsentiert sich der Säntis am Bodensee als bemerkenswerte Kulisse für einen solch außergewöhnlichen Abend. Und zum Dritten wird dem Musikbegeisterten Publikum auch kulinarisch einiges an diesem Samstag im Mai geboten.

Die KlassikNight auf dem Säntis beginnt gegen 18:15 Uhr. Geplant ist eine halbstündige Pause mit kleiner Verköstigung. Im Anschluss an den nostalgischen Konzertabend in der Panoramahalle hoch über dem malerischen Bodensee, gegen 20:30 Uhr können die Gäste im Panoramarestaurant ein köstliches drei Gänge Menü genießen. Neben einem raffinierten Kresseschaumsüppchen und einer delikaten Panna Cotta werden wahlweise als geschmackvolle Hauptspeisen Kalbsrollbraten oder Käseravioli gereicht.
Am Samstag, den 17. Mai werden auf dem Bodenseeberg Säntis also viele Sinne verwöhnt. Ohren, Aug und Gaumen. Wer für den Muttertag am 11. Mai 2014 noch ein schönes, einzigartiges Präsent sucht, sollte sich allerdings sputen. Die Karten für die KlassikNight auf dem Säntis sind immer sehr begehrt!

Bildquelle:  Huber @ pixelio.de

Die Kommentare sind geschlossen.